Unter der Registerkarte 'Therapeuten' finden Sie die Therapeuten, die in der Plattform hinzugefügt sind. 



Durch Klicken auf 'Therapeuten hinzufügen' können Sie Accounts für (neue) Kollegen erstellen. Die Informationen Ihrer Kollegen können Sie später jederzeit anpassen. Sobald Sie den Account erstellt haben, empfangen Ihre Kollegen eine E-Mail mit einem Link, um ein eigenes Passwort zu erstellen. 

 

Der Link in dieser E-Mail ist 7 Tage gültig und kann nur einmal verwendet werden. 



Mehr Informationen über die auszufüllenden Felder 


Wir geben hier extra Informationen über die Felder, die Sie beim Erstellen eines Therapeuten-Accounts ausfüllen müssen: 

  • Aktiv: Aktiv ist standardmäßig eingestellt. Aktiv bedeutet, dass der Account benutzt werden kann. Wenn Sie das Häkchen entfernen, wird der Account deaktiviert. Wenn Sie dies bei der Erstellung des Accounts tun, erstellen Sie also einen deaktivierten Account. Der Therapeut hat dann keine Möglichkeit, den Account zu benutzen. 
  • E-Mail-Adresse: Diese wird benutzt, um sich einzuloggen. Wenn die E-Mail-Adresse einmal falsch eingegeben wurde, dann hat die entsprechende Person die E-Mail zur Einrichtung des Passworts nicht empfangen. Finden Sie dies heraus, passen Sie die E-Mail-Adresse an und benutzen Sie den Link auf der Homepage ('Passwort vergessen'), um eine neue E-Mail mit einem Link, um das Passwort einzurichten, zu senden. Stimmen Sie dies mit dem Therapeuten ab, da der Link in dieser E-Mail begrenzt gültig ist (1 Stunde). 
  • Identifikation Therapeut: Hier können Sie (Personal-)Codes oder -Nummern hinzufügen. Dies kann praktisch sein, wenn die Daten aus der Plattform später für Forschungszwecke genutzt werden. Außerdem können Sie nach dieser Nummer in der Liste von Therapeuten suchen. 
  • Beschreibung: Dieser Text ist sichtbar für Kontaktpersonen des Therapeuten. Der Therapeut kann diesen Text auch selbst anpassen.
  • Labels: Sie können Therapeuten Labels vergeben. Dies kann praktisch sein, wenn mehrere Behandlungsgruppen oder Praxen unter die selbe Plattformen fallen. So können Sie einfach unterscheiden, in welcher Organisation der Therapeut tätig ist. Klicken Sie hier für eine Anleitung, wie Sie Labels konfigurieren können. Labels können in den Daten-Exporten gefunden werden. 
  • Gruppen: Sie können einen Therapeuten in eine oder mehrere Gruppen einteilen. Das bedeutet, dass ein Therapeut bestimmte Rechte hat oder nicht. Für mehr Informationen zu Gruppen und ihren Rechten, klicken Sie hier