Als Organisation haben Sie Ihre eigene Trainingsumgebung oder Sie haben einen Account auf https://online.training.minddistrict.com/. In dieser Umgebung können Sie die Plattform kennenlernen, Funktionen ausprobieren, Inhalte aus der Perspektive des Teilnehmers anschauen oder Probleme reproduzieren. 


Lernen Sie die Plattform kennen 


In einer Trainingsumgebung haben Sie die Möglichkeit, unser Produkt kennenzulernen. Sie entdecken welche Funktionen wir haben und wie sie funktionieren. Probieren Sie Funktionen aus oder erstellen Sie Testteilnehmer, um zu sehen wie die Plattform für Teilnehmer aussieht. 


Wie erstellt man einen Testteilnehmer?


Jeder Account innerhalb Minddistricts ist mit einer gültigen E-Mail-Adresse verknüpft. Innerhalb einer Plattform können mehrere E-Mail-Adressen verwendet werden. Zur Erstellung eines Testteilnehmers können Sie eine verwaltete E-Mail-Adresse benutzen. 

cliënt.

Es gibt aber noch eine weitere Option: Sie können auch eine fiktive E-Mail-Adresse benutzen. Die fiktive E-Mail-Adresse, die Sie dafür benutzen können, ist: client+name@minddistrict.com. Den Namen können Sie selbst aussuchen. 

Mit einer fiktiven E-Mail-Adresse können Sie sich in den Teilnehmer-Account einloggen, aber Sie können auch den User switch benutzen. Der User switch beinhaltet die Funktion, dass Sie die Plattform aus Sicht des Teilnehmers sehen. 



Meldungen von Benutzen reproduzieren 


Wenn jemand Probleme mit der Plattform erfährt, kann das Reproduzieren des Problems viele Informationen liefern, da: 

  • Sie hierdurch erfahren, welches Problem der Melder genau erfährt. Möglicherweise können Sie hierdurch erkennen, was die Ursache ist und dem Melder mit einer Lösung gezielt helfen. 
  • Sie sehen können, ob das Problem in der gesamten Plattform besteht oder ob nur der Melder dieses Problem erfährt.  
  • Sie sehen können, ob das Problem mit der Plattform zusammenhängt oder ob es durch externe Einflüsse verursachst wird. Klicken Sie hier für die Checkliste externe Faktoren. 
  • Sie einen detaillierten Bericht/Bug-Meldung an den Minddistrict Servicedesk senden können, falls ein Bug vorliegt, sodass das Problem schnell und effizient gelöst werden kann. 
  • Es gibt Ihnen die Möglichkeit, einen Screenshot an den Minddistrict Servicedesk zu senden ohne Teilnehmerinformationen. Lesen Sie hier warum dies wichtig ist. 


Fragen Sie den Melder des Problems welche Schritte unternommen wurden, sodass Sie das Problem so genau wie möglich reproduzieren können. Sie können hierfür folgendes Skript benutzen: 

  • Szenario: Fragen Sie nach allen Schritten, die der Melder unternommen hat, um das Problem so gut wie möglich  reproduzieren zu können. 
  • Erwartetes Ergebnis: was hat der Melder erwartet zu sehen, nachdem er die oben genannten Schritte durchgeführt hat? 
  • Tatsächliches Ergebnis: welches Ergebnis ist für den Melder momentan sichtbar? 
  • Zusätzliche Informationen: Informationen, die helfen können, um das Problem zu reproduzieren, z.B. welcher Browser genutzt wurde, Spezifikationen zu Computer/Mobiltelefon/Tablet wie z.B. OS oder Modellnummer (lesen Sie hier warum dies wichtig ist), die URL der Plattform, ID's des Teilnehmers und/oder Therapeuten (lesen Sie hier wie Sie sie finden), Screenshots (ohne Teilnehmerinformationen).  


Wenn Sie das Problem reproduzieren konnten, können Sie dies dem Servicedesk von Minddistrict melden. Lesen Sie hier wie Sie das tun können.